Mess- und Prüftechnik für
Industrie, Motorsport und Fahrzeugentwicklung

News


Finden Sie heraus auf welchen
Veranstaltungen wir zu finden sind und was
es neues bei memotec Messtechnik gibt.
Sie sind hier: News

Homesim Rennsimulatoren von memotec

memotec Homesim Rennsimulator
memotec Homesim Rennsimulator
memotec Homesim Rennsimulator
memotec Homesim Rennsimulator
memotec Homesim Rennsimulator
memotec Homesim Rennsimulator
memotec Homesim Rennsimulator
memotec Homesim Rennsimulator
memotec Homesim Rennsimulator
memotec Homesim Rennsimulator
Das Verhalten von Renn-Fahrzeugen auf der Strecke sehr authentisch kennenzulernen, ohne Reifen, Benzin oder Streckenmiete zu bezahlen, Brems- und Einlenkpunkte zu finden, ohne Angst vorm Abflug und dessen Folgen haben zu müssen, Herunterschalten ohne den Motor zu überdrehen und Testen in der eigenen Wohnung – das geht nur im Simulator. Auch Änderungen am Chassis-Setup, der Aerodynamik oder des Reifendrucks können simuliert werden, um herauszufinden, welche Zeitverbesserung das bewirkt.

Ein weiterer wichtiger Vorteil des Simulators ist die mentale Vorbereitung auf ein Qualifying, sodass man trainiert, sich auf eine schnelle Runde zu konzentrieren. Oder auch um im Rennen unter Druck fehlerfrei zu fahren – das alles bietet nur der Simulator zum Preis von etwa 2 unfallfreien Testtagen im kleinen Formelauto auf der Strecke.

memotec Homesim Rennsimulator in Aktion

Mit Simulatoren kann man sich perfekt auf den Umstieg in eine andere Klasse, z.B. vom Kart in die Formel ADAC, von der Formel ADAC in die Formel 3  oder  von der F3 in die GP2 oder in diverse Tourenwagen und GT-Fahrzeuge und auf unbekannte Rennstrecken vorbereiten - die Software von rFactor oder andere Programme machen es möglich.

Der Simulator besteht aus hochwertigen Komponenten wie Lenkung und Pedalerie, deren Ursprung zwar in Bereich der PC-Spiele liegt, die für den Einsatz im professionellen Simulator jedoch in vielen Details gravierend verbessert werden müssen. So haben die werksseitig montierten chinesischen Servomotoren in der Fanatec-Lenkeinheit deutlich besseren und langlebigen Motoren von Siemens weichen müssen. Auch die Messzelle am Bremspedal entsprach nicht den hohen Ansprüchen von memotec und musste modifiziert werden. Der Sitz von einem renommierten italienischen Hersteller ist das Beste, was der Markt zu bieten hat. 

Das Chassis wird in Deutschland gebaut und kann aufgrund seiner eckigen Rohrkonstruktion jederzeit erweitert oder modifiziert werden. Es stehen viele verschiedene Lenkräder zur Auswahl, ebenso wie Schaltbetätigungen (Lenkrad-Wippen, H-Schaltung oder sequenzielle Schaltung).  In der Basisversion sind die Fahrzeuge und Test- und Rennstrecken folgender Rennserien vorinstalliert:

  • Formel BMW Talent Cup 2013
  • rFactor Formel 3 2006 Basisfahrzeug
  • rFactor diverse Tourenwagenfahrzeuge
  • Formel 1 2013
Weitere Modelle sind optional verfügbar und können jederzeit hinzugefügt werden: Kart, Formel ADAC, Formel Renault 2,0, Dallara F308, Dallara F312, GP3, GP2, Formel 4, Porsche Supercup, Porsche Carrera Cup,... .

rFactor für memotec Homesim SimulatorDas alles macht die Fahrt im Simulator sehr realistisch und bewirkt in der Regel, dass man bei der ersten echten Testfahrt im Auto sofort schnell ist.

Zusammenfassend kann man sagen, dass ein Simulator eine sinnvolle Investition und sehr große Hilfe ist, um schneller schnell zu werden. Das bedeutet jedoch nicht, dass echte Testfahrten damit überflüssig werden.

Ab sofort kann an den Wochen- und Samstagen bis Weihnachten von 10 bis 16 Uhr unser Simulator kostenlos Probe gefahren werden. Bitte sprechen Sie die Termine frühzeitig mit uns ab.


Links

  > mehr Informationen zum Homesim Simulator


memotec GmbH | Bauwaldstrasse 1 | D-75031 Eppingen | +49.7260.920440 | info@me-mo-tec.de | www.me-mo-tec.de