Mess- und Prüftechnik für
Industrie, Motorsport und Fahrzeugentwicklung

Sie sind hier: Inhalt > Über uns > Firmengeschichte

Firmengeschichte

memotec Firmengebäude
memotec Firmengebäude
memotec Büro
memotec Büro
memotec Büro
memotec Büro
memotec Labor
memotec Labor
memotec Schulung
memotec Schulung

memotec Messtechnik – Wir machen die Physik sichtbar!

memotec Messtechnik ist in Motorsportkreisen seit 1995 ein Begriff mit ständig wachsender Bedeutung für Hersteller, Teams und Fahrer. Befasste man sich anfangs nur mit dem Kartsport, so ist memotec Messtechnik heute der wohl einzige Fachausrüster, der in allen Bereichen des Motorsports (Kart, Rundstrecke, Bergrennen, Rallye, Motorradstraßensport, Offroad, Bahnsport, Dragster und Motorboot) aktiv ist und einen entsprechend hohen Bekanntheitsgrad aufweist. Der stetige Drang zu neuen Technologien hat auch dazu geführt, dass sich das Leistungsspektrum von memotec Messtechnik längst nicht mehr nur auf den Motorsport beschränkt, sondern immer mehr von der Industrie genutzt wird, denn was im Motorsport gut ist, kann in der Industrie nicht schlecht sein.

Großen Anteil an dieser Entwicklung hat der italienische Elektronikhersteller AIM Sportline, für den memotec Messtechnik seit dem ersten Tag Exklusivimporteur für den deutschsprachigen Raum ist. Die innovativen Produkte für Zeitnahme, Datenaufzeichnung, Instrumentierung und Video haben die Mailänder inzwischen weltweit zum Marktführer gemacht, wie auch memotec Messtechnik die Märkte in Deutschland, Östereich und der Schweiz anführt. Neben den Produkten von AIM bietet memotec Messtechnik eine ganze Reihe weiterer Mess- und Prüfgeräte an, teilweise von anderen Herstellern, teilweise aber auch Eigenentwicklungen.

2011 begann eine neue Ära bei memotec Messtechnik: neben der Entwicklung von eigenen Messgeräten bietet das Eppinger Unternehmen auch die Applikation von Dehnmeßstreifen und deren Kalibrierung an. Man setzt dabei auf die extrem rauscharmen Verstärker von Texys. Für dieses neue Betätigungsfeld wurde ein sehr hochwertig ausgestatteter Arbeitsplatz geschaffen und ein gut ausgebildeter Entwicklungsingenieur eingestellt.

Vor allem die breitgefächerte Produktpalette, die sich ausschließlich auf Mess- und Prüftechnik bezieht, und das entsprechende Know How und die Erfahrung der Mitarbeiter machen memotec Messtechnik zur ersten Adresse, wenn es darum geht, die Physik sichtbar zu machen. Und noch viel wichtiger ist die Servicebereitschaft: irgendeiner ist fast immer erreichbar, an 7 Tagen die Woche, von 9 bis 19 Uhr.

Firmengründer und Geschäftsführer Ulli Mesch sagt:

Für mich begann 1995 die Zusammenarbeit mit dem italienischen Elektronikunternehmen AIM Sportline und ich habe meine Firma neben meiner Tätigkeit im Fiat-Konzern systematisch aufgebaut. Im Mai 2000 gab ich nach langem Überlegen meine Stellung als Leiter der Versuchswerkstatt und techn. Hotline bei Fiat Deutschland auf und machte mich selbstständig. Ich  stellte im Laufe des Jahres 2001 drei Mitarbeiter ein und Ende 2001 wurde aus Ulrich Mesch Motorsporttechnik die memotec GmbH. Zwischenzeitlich wurden auch die Betriebsräume an der Wohnung zu eng; so haben wir 2002 den Neubau eines modernen Betriebsgebäudes in Eppingen-Elsenz schnellstens realisiert, um zusammen mit AIM den Weg nach oben zu bewältigen.

AIM ist heute weltweit Marktführer mit Data-Recording, Rennsport-Instrumenten und Data-Video-Recordern, so wie es memotec Messtechnik mit den AIM-Produkten im deutschsprachigen Raum ist. Die einstige AIM-Domäne Laptimer ist aufgrund der Prioritäten im Videobereich etwas ins Hintertreffen geraten, kommt aber 2011 mit der neuen Serie SOLO wieder richtig in Schwung. Gründe für den gemeinsamen Erfolg sind in erster Linie die innovativen Produkte von AIM, die Produktqualität und das ausgesprochen faire Preis-Leistungsverhältnis (es gibt z.B. keine Software-Lizenzen sondern kostenlose Downloads).

Bei memotec Messtechnik legen wir größten Wert auf Service und Kundenzufriedenheit und unser Unternehmen verfügt über bestes Wissen, gut ausgebildetes Personal, modernste Geschäfts-, Kommunikations- und Werkstattausrüstung, ein bestens beschicktes Waren- und Ersatzteillager und hochmotivierte Mitarbeiter. Zu gutem Service gehören auch das Übersetzen von Bedienungsanleitungen, Firmware und Software ins Deutsche.  Daneben sind unsere Mitarbeiter jedes Jahr bei etwa 80 Rennveranstaltungen vor Ort um den Kunden mit unserem Know How zur Seite zu stehen. Das geht natürlich nur, wenn das Geld dafür vorhanden ist. Deshalb können bei uns manche Produkte etwas mehr kosten als in der servicefreien Zone, bei ebay etwa, weswegen unsere Kunden bevorzugt behandelt werden. Jedes Produkt, egal welches, ist immer nur so gut, wie der Service.

Wir lassen aber auch andere AIM-Kunden, die nicht bei uns gekauft haben, nicht im Regen stehen: dafür, und für Kunden, die etwas mehr Hilfestellung brauchen, haben wir die memotec Hotline eingerichtet. Von einem speziellen Arbeitsplatz aus können unsere Mitarbeiter auf den PC des Kunden zugreifen um die Software einzurichten, Konfigurationen zu erstellen oder Daten auszuwerten. Abgerechnet wird der Zeitaufwand über die Telefongebühr. Für Kunden, die ihr Gerät bei uns direkt gekauft haben, ist dieser Service innerhalb eines Monats nach dem Kauf kostenlos.

memotec Messtechnik investiert jedoch nicht nur in den Service, sondern auch in die Zukunft. Es werden neue Meßgeräte und Meßverfahren entwickelt und wir arbeiten mit etlichen Formula Student Teams und den entspr. Fachhochschulen und Universitäten zusammen. Auch die Zusammenarbeit mit Verbänden, Organisationen und Veranstaltern hat für unser Unternehmen einen großen Stellenwert.


memotec GmbH | Bauwaldstrasse 1 | D-75031 Eppingen | +49.7260.920440 | info@me-mo-tec.de | www.me-mo-tec.de